Gründung TC Schwarz-Weiß Troisdorf als direkter Rechtsvorgänger des nunmehr 75jährigen TC Rot-Weiß Troisdorf e.V.

01.05.1933

 

Gründungsmitglieder Peter Pleuger und Willi Müller.

Erster Spielbetrieb auf einem Platz an der Altenrather Straße.

1947 Umzug in die Birkenallee (Am Waldpark). Hier entstanden die Plätze 1 und 2.
1948 Namensänderung in TC Rot-Weiß. Im Sommer wird erstmals nach dem Krieg wieder Tennis gespielt.
1950

Bau der Plätze 3 und 4 sowie eines Umkleideblockhauses mit kalter Dusche und Toilette

Satzungsänderung: Der Vorstand wird von drei auf acht Personen erweitert.

1954

Beginn der Planungen für den Bau eines Clubhauses. Baugenehmigung für einen Wintergarten mit Toilettenanlagen, allerdings ohne Schankkonzession

Satzungsänderung: Die Wahlperiode des Vorstands wird von ein auf drei Jahre verlängert.

1958 Einweihung des neuen Wintergartens.
1959

Nach erneuter Prüfung durch das Gesundheitsamt erfolgt die Umbenennung des Wintergartens in „Clubhaus“, verbunden mit der Erteilung der Schankkonzession.

Einrichtung eines Seniorenzimmers. Jeglicher Aufenthalt ist Jugendlichen bis zum 21. Lebensjahr untersagt.

1967 Bau einer Boccia-Bahn.
1968 Satzungsänderung: Der Vorstand wird von acht auf neun Personen erweitert.
1969 – 1971 Pacht von zusätzlich 12.000 m² Gelände zur Erweiterung der Anlage, um die Aufnahmesperre aufzuheben.
1971

Satzungsänderung: Der Vorstand wird um das Ressort „Präsident“ von neun auf zehn Personen erweitert.

Erste Ausgabe „Neues von Rot-Weiß“ als DIN A4-Blatt.

1972

Feierliche Einweihung der Plätze 5 und 6.

Einrichtung eines Kinderspielplatzes.

1975 Umbau und Erweiterung des Clubhauses: Bar, Küche und Sanitärbereich; Einbau eines Kühlraums im Keller für die Gastronomie.
1979

Einweihung der doppelseitig bespielbaren Ballwand.

Umstellung des Beitragswesens auf EDV

1982 Einweihung des Allwetterplatzes 7.
1983 Erweiterung der Terrasse, Abriss der Boccia-Bahn.
1985 „Neues von Rot-Weiß“ als DIN A5-Heft
1989 Einweihung von Platz 8.
1995

Einführung der EDV-gestützten Mitgliederverwaltung

Umbau des Allwetterplatzes 7 in einen Aschenplatz, heute Platz 5.

1998 Umstellung „Neues von Rot-Weiß“ auf Großformat DIN A4 und Vierfarb-Druck.
1998/99 Vergrößerung der Terrasse und Renovierung des Clubhauses (u.a. Barbereich, Profiküche und Bestuhlung).
2000 Beginn der Zusammenarbeit mit Grundschulen.
2001 Erneuerung der Plätze 1 und 2, Ausstattung aller Plätze mit automatischer Beregnungsanlage.
2003 RW Troisdorf erhält seinen Internet-Auftritt.
2005 Gastronomie wird in Eigenregie professionell organisiert; dazu wird ein „wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“ mit Gewerbe angemeldet und eine Konzession erteilt.
2007 Einsatz eines Sportmanagers zur Entlastung des Vorstands.
2007

Satzungsänderung: Reduzierung des Vorstands von zehn auf

sechs Ressorts.

2008 Erweiterung und Überdachung der Terrasse durch zwei Pagoden
2010

Energetischer Umbau des Clubhauses;

Erneuerung der Fenster, Dach, Heizung, Toiletten

2012

Investition der Multifunktionsanlage für die Jugend mit

Grillplatz

2013 Teilerneuerung der Plätze 6, 7 und 8 an den Grundlinien